icons you tube weiss 

Frühjahrskonzert 2016 - Bericht

Begeisterndes Frühjahrskonzert

Als sich die Stadtkapelle mit dem Marsch „The Liberty Bell“ vom Publikum verabschiedete, lagen mehr als zwei Stunden voller musikalischer Unterhaltung hinter diesem. Rund 300 Zuhörer

durfte der 1. Vorsitzende Hans-Martin Bittler zum Frühjahrskonzert des Musikvereins am vergangenen Samstag in der Stadthalle begrüßen. Darunter eine größere Gruppe aus Gyula, die anlässlich einer Feierlichkeit zum 25-jährigen Jubiläum der Städtepartnerschaft übers Wochenende in Ditzingen weilte. Eröffnet hatte das Konzert in gewohnter Weise das Vororchester. Mit dem Cup-Song schafften es die Jüngsten gleich zu Beginn, die Besucher auf ihre Seite zu ziehen und die Stimmung zu lösen. Wie in der bekannten Video-Version sorgte eine Percussion-Combo mit Bechern für den eingängigen Rhythmus zum Country-Klassiker „When I’m gone“. Eindruck hinterließ ebenso das Jugendblasorchester, bei dem einige Solisten glänzen durften. Während bei „Funny Flutes“ die vier Querflötistinnen brillierten, traten bei den Melodien zu „Der König der Löwen“ unterschiedlichste Instrumente in den Vordergrund. Nach der Pause nahm die Stadtkapelle das Publikum mit auf eine Reise durch Amerika. Einem Spaziergang durch New York in der gleichnamigen Ouvertüre von Kees Vlak, folgte mit „Oregon“ eine beeindruckende Bahnfahrt durch den Wilden Westen. Mit der „Second Suite for Band“ brachten die Musiker südamerikanische Rhythmen und Tänze in die Stadthalle, bevor letztlich jazzige und funkige Sounds erklangen.

 

Bilder vom Frühjahrskonzert 2016