icons you tube weiss 

Jugendfreizeit 2017 - Bericht

Jugendliche auf Reisen…

In den Herbstferien stand für den Nachwuchs des Musikvereins die Jugendfreizeit auf dem Programm. Am Montag vergangener Woche startete die 27-köpfige Gruppe nach Murrhardt. Im Ortsteil Spielberg angekommen hieß es, die Zimmer zu beziehen, die Tischtennis- und Billardplatte zu inspizieren und den Tischkicker auf den Prüfstand zu stellen, bevor es nach dem Mittagessen gestärkt mit verschiedenen Gruppenspielen weiter ging.

Gleich am ersten Abend fand selbstverständlich der beliebte Kennenlernabend statt, bei dem das traditionelle Scherenspiel nicht fehlen durfte. Tags darauf startete das musikalische Freizeitprogramm. Los ging es zum Aufwärmen mit einem Musikbingo, bevor schließlich anspruchsvollere Rhythmen auf den sogenannten „Boomwhackers“ und Sprechgesänge einstudiert wurden – was die ganze Woche über seine Fortführung fand. Mehr wird an dieser Stelle aber nicht verraten. Nur so viel: An der Weihnachtsfeier (16.12.) feiert die einstudierte Choreographie ihre offizielle Ur-Aufführung. Doch auch die Freizeitaktivitäten kamen nicht zu kurz. Von der Stadtrallye, über eine sportliche Olympiade bis hin zu einem „Showabend“ rund um die TV-Show „Die perfekte Minute“ war so einiges geboten. Vor besondere Herausforderungen stellte das Betreuer-Team die Jugendlichen bei ihrer Wochenaufgabe, die da lautete: Näht ein Traubenkernkissen mit vier verschiedenen Stoffen und drei Kammern. Doch letztlich wurde diese von allen mit Bravour gemeistert und selbst die männlichen Teilnehmer legten nach kurzer Zeit ihre Scheu vor der Nähmaschine ab. Eine tolle Freizeit ging letztlich mit dem großen Finalabend „Schlag den Betreuer“ – einer Abwandlung von „Schlag den Raab“ – zu Ende. Herzlichen Dank an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer für diese wirklich gelungene Woche, an alle Betreuerinnen und Betreuer für die großartige Unterstützung und an das Küchenteam, Ella, Elke und Ingrid für die super leckeren Speisen, vom Frühstück bis zum Vesper und nicht zu vergessen die leckeren Schnitzel mit Kartoffelsalat, bei denen doch ein paar beim siebten Schnitzel über sich hinausgewachsen sind. Bis nächstes Jahr!!!

Zur Bildgalerie Jugendfreizeit 2017