Volkstrauertag 2020 - Bericht

Kleiner Beitrag zum Volkstrauertag

Wie bei so vielem anderen hat die aktuelle Corona-Situation und der Lockdown im November Einfluss auf die Feierlichkeiten am Volkstrauertag 2020. Deshalb haben viele Städte und Gemeinden ihre Gedenkfeiern komplett abgesagt.

Dort, wo Veranstaltungen trotzdem stattfanden, herrschten strenge Hygienemaßnahmen, wie auch in Ditzingen. Die Stadtkapelle umrahmte die Veranstaltung beim Mahnmal auf dem Friedhof, wie in den vergangenen Jahren, mit zwei musikalischen Beiträgen. Allerdings wurde die Besetzung auf eine fünfköpfige Gruppierung reduziert. Bei strahlendem Sonnenschein und untypisch warmen Temperaturen mitten im November konnten die etwa 70 Besucher an die Opfer von Kriegen und Gewaltherrschaft aller Nationen gedenken.

Bilder vom Volkstrauertag 2020

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.