Herbstferien 2020

Jugendfreizeit wird zum Ferienprogramm

Nach mehr als sieben Stunden intensiver Vorbereitungen von Hygienemanagement, Ausarbeitung eines Sicherheitskonzeptes und einer Ausbruchsmanagementschulung musste das Jugendleiterteam schweren Herzens sechs Tage vor Freizeitbeginn die Jugendfreizeit absagen. Dank der guten Kooperation mit der Stadt Ditzingen konnte kurzer Hand ein Ferienprogramm für die Jugendlichen erstellt werden. Schnell wurde ein neues Hygienekonzept erstellt und alle notwendigen Stellen informiert. So konnte am Montag, den 26. Oktober das Programm um 9 Uhr im alten Hauptschulgebäude der Konrad-Kocher-Schule beginnen. Nachdem alle über die Verhaltens- und Hygieneregeln informiert wurden startete das Programm. Der Vormittag stand wie immer im Zeichen der Musik. Zum einen wurden die Lehrgangsteilnehmer in Theorie, Gehörbildung und Praxis geschult und zum anderen wurde in kleinen Gruppen Orchesterliteratur eingeübt. Während die D1ler die Theoriebücher studierten, spielten die andere Jugendlichen Gesellschaftsspiele in kleinen Gruppen. Das bewährte Küchenteam Elke, Ella und Ingrid zögerte auch bei der spontanen Aktion nicht und bereiteten im Jugendhaus frisch das Mittagessen zu. Nachdem die Proben in der Konrad-Kocher-Schule abgeschlossen waren ging es gemeinsam zum Essen ins Jugendhaus. Dort verbrachten wir den Nachmittag soweit als möglich im Freien. Hier standen Kennenlernspiele, Bewegungsspiele, Geländespiel, Jeopardy und Basteln auf dem Wochenprogramm. Beim Basteln wurde natürlich das aktuelle Thema Alltagsmaske aufgegriffen. Die Teilnehmer bemalten kreativ die Masken, die ein oder andere bekam als Highlight Strasssteine aufgesetzt. Das Ferienprogramm endete am Donnerstag Abend, 29. Oktober, mit einer Roten Wurst vom Grill am Musikerheim. Trotz der ganzen Umstände von Maske tragen, über Lüften, bis desinfizieren war es eine sehr gelungene Woche, die allen viel Spaß und Freude bereitet hat.

An dieser Stelle möchten wir uns herzlich bei allen Jugendlichen und deren Eltern für Ihr Vertrauen bedanken. Ein großer Dank gilt der Stadt Ditzingen, stellvertretend Herrn Tristan Müller für die Unterstützung in unserer Vorbereitung. Außerdem bedanken wir uns für die hervorragende Kooperation bei der Konrad-Kocher-Schule Frau Smolarek-Zimmer und Herrn Näther, der Ferienbetreuung Herrn Veith, dem Jugendhaus-Team Ralf und Sarah. Last but not least vielen Dank an alle Betreuerinnen und Betreuer für euren Einsatz, von der Vorbereitung der Spiele bis hin zum Dauerputzen und Desinfizieren.

 

Hier geht's zur Bildgalerie Ferienprogramm 2020

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.